Partner im Netzwerk GeoFab

Innovation durch Kooperation

Im Rahmen des Kooperationsnetzwerkes sollen umfangreiche statische und dynamische innerbetriebliche Geodaten (indoor und outdoor) aufgenommen, mit Sensorikdaten sowie Daten aus betrieblichen Anwendungssystemen integriert werden, um auf diese Weise dezentrale Entscheidungen fundierter ausführen zu können und die Grundlage für integrierte und vernetzte Prozesse im Rahmen und Industrie 4.0 zu bilden. Darauf basierend sollen erweitere Mechanismen für die Produktionsplanung und -steuerung entwickelt und in der Praxis verwendet werden. Ebenso werden – basierend auf der Verwendung von Geoinformationen in fertigen Produkten – Ansätze für neue Geschäftsmodelle konzipiert, die den Unternehmen neue erweitere Möglichkeiten und deren Kunden zusätzliche Services bieten.

Konstituierende Mitglieder

A. Fasselt Engineering GmbH

A. Fasselt Engineering GmbH
c/o PCK Raffinerie GmbH
Passower Chaussee 111
Gebäude I308
16303 Schwedt
Tel: +49 (0) 3332 83 675 41
Fax: +49 (0) 3332 83 675 40
E-Mail: info@afasselt.de
Website: www.afasselt.de

A.Fasselt Engineering GmbH ist Ihr Lösungsanbieter für Anlagen Lifecycle Management, Comos-Systemintegration, CAE-Systemanwendung und E/MSR-Engineering. Seit 15 Jahren auf Comos spezialisiert, bietet das Unternehmen umfassendes Applikations- und Comos-System-Know-how sowie ausgewiesene Projekterfahrung erfolgreich für seine Kunden.

Lösungsportfolio:

  • Optimierung technischer Funktionsabläufe in Comos
  • CAE-Systemintegration
  • IT- und Datenmanagement-Lösungen
  • E/MSR-Engineering
  • Planung von Instandhaltung und Inspektion
  • Anlagenbetrieb-Instandhaltung

Ziele:

Mit dem Ziel der Steigerung von Effizienz, Produktivität und Qualität entwickelt A.Fasselt Engineering Lösungen. Verstärkte und durchgängige Nutzung von elektronischen Datenübertragungsformaten zur Informationsgewinnung innerhalb von Projekten sowie dem täglichen Betrieb.
Vereinfachte Nutzung von Bestandsdaten auch für nicht mit dem Entstehungsfall der Informationen bezogen Vorgänge innerhalb des laufenden Betriebs von VT- Anlagen.
Gewinnung von Modellen zur besseren Bewertung von Betrieb, Risiken und anderen Einflussgrößen beim Betreiben von verfahrenstechnischen Anlagen.

arvaretico GmbH

arvaretico GmbH
Bahnhofsallee 4a
15859 Storkow
Tel: +49 (0) 33678 18304
E-Mail: info@arvaretico.de
Website: www.arvaretico.de

Die arvaretico GmbH plant und errichtet individuell angepasste IT-Systeme, meist in Verbindung mit dem Warenwirtschaftssystem TurboSoft, aber auch unabhängig davon. TurboSoft ist ein einfach zu handhabendes und zuverlässiges ERP-System, das die Geschäftsprozesse vieler Branchen abbildet und in Unternehmen unterschiedlicher Größe – mit und ohne Filialen – eingesetzt wird. Spezielle Lösungen gibt es zum Beispiel für Branchen wie:

  • Hochbau,
  • Handwerk (Elektroinstallation, Heizung, Sanitär, Klima, Dachdecker, Fliesenleger, Maler usw.),
  • Handel,
  • Gastronomie,
  • IT-Systeme und
  • Produktion verschiedenster Güter (Naturstein, Metallbau, Möbel).

Darüber hinaus gehören zum Leistungsspektrum individuelle Lösungen in den Bereichen:

  • Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme,
  • Mobile Anwendungen für den Kundendienst,
  • Webshop-Anbindungen,
  • Einsatz von Barcode- Scannern.

Ziele:

Die arvaretico GmbH entwickelt ERP-bezogene Lösungen, die die relevanten Daten zu Aufträgen und Produkten über den gesamten Wertschöpfungsprozess hinweg im Überblick behalten. Von der Beschaffung der Materials über die Produktion und Lagerung bis hin zur Auslieferung sind permanent Informationen über Mengen, Werte bzw. Kosten, Zeiten, Ressourcen/Kapazitäten und Standorte erforderlich, um die Prozesse optimal steuern zu können.

bgis kreative Ingenieure GmbH

bgis kreative Ingenieure GmbH
Gödenstraße 12
14776 Brandenburg an der Havel
Tel: +49 (0) 173 6187876
E-Mail: info@b-gis.de
Website: www.b-gis.de

Die bgis ist ein Netzwerk und Team aus Spezialisten und besteht aus Fotografen, Designern, Maschinenbau- und Vermessungsingenieure, Konservatoren und Restauratoren, 3D Spezialisten, Softwareentwickler, Zeichenbüros, Animationsstudios etc. Schwerpunkt des Unternehmens ist die Erstellung jeglicher Art von Visualisierungen – beginnend vom Architektur-Rendering bis hin zum kompletten virtuellen Event.

Leistungen:

  • Erfassen von Objekten
  • Modellierung und Visualisierung von Objekten
  • Analysen (u. a. Kollisionsermittlung in verschnittenen Geometrien)
  • Reproduktion der Daten

Ziele:

Die bgis kreative Ingenieure GmbH plant über die Nutzung von Augmented bzw. Virtual Reality die Beantwortung prozessrelevanter Fragen zu ermöglichen. So soll beispielsweise angezeigt werden, welcher Auftrag sich gerade wo in der Produktion befindet und wieviele Teile eines Auftrags schon produziert wurden. Eine solche Betrachtung ist nur durch die Integration von Geoinformationen, betrieblichen Anwendungssystemen sowie Visualisierungstechnologien möglich.

E. Hantusch GmbH Natursteinveredelung

E. Hantusch GmbH Natursteinveredelung
Rosenbachstraße 24
02689 Sohland / Spree
Tel: +49 (0) 35936 322 23
Fax: +49 (0) 35936 322 53
E-Mail: info@hantusch-natursteine.de
Website: www.hantusch-natursteine.de

Die E. Hantusch GmbH Naturteinveredelung ist ein mittelständiges Unternehmen, welches stolz auf 130 Jahre Tradition in der Veredelung von Natursteine zurückblicken kann. Auf der Basis moderner Produktionstechnik verarbeiten es mit seinen Partnern Rohmaterial aus aller Welt zu Rohtranchen und Unmaßplatten. Aus diesen Halbzeugen werden seit 1896 im Werk Sohland (15.000 m² Gesamtfläche) Natursteinerzeugnisse aller Art gefertigt. Der Schwerpunkt liegt auf der Produktion und dem Handel mit Produkten für den Grabmalsektor. Darüber hinaus werden auch eine Vielzahl an Bauwerksteinen oder Massivelementen für den Bau, Produkte für den Garten-und Landschaftsbau sowie Deko-Artikel angeboten. Durch die Kombination von traditioneller Handwerkskunst und modernen Produktionsverfahren entstehen qualitativ hochwertige Produkte, die oftmals am Markt einzigartig sind.

Leistungen:

Unterstützt durch CAD-Konstruktion und CAD-Verarbeitungstechnik werden oft auch technologisch anspruchsvolle Werkstücke gefertigt. Durch die Vorhaltung eines umfangreichen Materiallagers in Sohland über alle gängigen Materialsorten sind kurze Produktions- und Lieferzeiten gewährleistet.

Ziele:

  • Entwicklung eines Verfahrens oder eines Produktes zur Markierung und Etikettierung von Natursteinen, welches für die unterschiedlichsten Oberflächenbearbeitungen geeignet ist und sich rückstandlos entfernen lässt
  • Entwicklung eines Systems zur Erkennung und Vermessung von Natursteinen zur Rückverfolgung vom Endverbraucher bis zum Ursprungsort
  • Entwicklung eines Moduls zur Restmengenverwaltung und Lagerhaltung mit Schnittstelle zum ERP

LINK GmbH


LINK GmbH
Bahnhofsallee 59 – 61
35510 Butzbach
Tel.: + 49 (0) 60 33 9 74 04 0
Fax: + 49 (0) 60 33 9 74 04 20
E-Mail: info(at)link-gmbh.com
Website: www.link-gmbh.com

Das Familienunternehmen entwickelte sich in fünf Jahrzehnten zum führenden Hersteller zertifizierter Magnetkontakte im deutschsprachigen Raum und ist Experte in den Bereichen Security und Building Automation. Die Wertschöpfungskette (von der Beratung, Entwicklung und Konstruktion bis zur Produktion) wird dabei unter einem Dach gebündelt, wodurch eine hohe Qualität und Flexibilität gewährt werden kann.

Produktspektrum:

  • Magnetkontakte
  • Kabelübergänge
  • Glasbruchsensoren
  • LINK Glas-Connect-Stecksysteme (LGC)
  • ZOEM-Produkte für deutsche und internationale Unternehmen
  • Sonderlösungen und hohe Variantenanzahl eines Bauteils

Ziele:

Die LINK GmbH möchte durch die Integration von Geoinformation in das im Unternehmen genutzte betriebliche Anwendungssystem die eigenen Prozesse verbessern. Ziel ist die langfristige Festigung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit.

software4production GmbH

software4production GmbH
Anton-Böck-Str. 34
D-81249 München
Tel: +49 (0) 89 4161406 0
Fax: +49 (0) 89 4161406 99
Website: www.software4production.com

Die software4production GmbH aus München ist Hersteller eines modularen Manufacturing Executions Systems. Das 2009 von Prof. Dr.-Ing. Joachim Berlak gegründete Unternehmen versteht sich als innovativer Wertschöpfungspartner für die Zukunft. Durch den Einsatz der Software bei produzierenden Unternehmen sollen insbesondere Wettbewerbs- und Produktivitätsvorteile in den Bereichen Industrie 4.0, Digitalisierung, Automatisierung und künstlicher Intelligenz gewonnen werden.

Lösungsportfolio:

  • Lösungen für Industrie 4.0 / MES zur Digitalisierung der Produktion von der Planungs- bis zur Ausführungsebene und Datenerfassung
  • Lösungen zur Automatisierung bzw. Künstlicher Intelligenz für die Produktion von statistischer Prozesssteuerung bis hin zur Energieeffizienzoptimierung
  • Branchen- und Speziallösungen
  • Addons für ERP/PPS-Systeme

Ziele:

Die software4production GmbH möchte durch die Teilnahme am Forschungsnetzwerk das Leistungsspektrum erhöhen und auf diese Weise einen Mehrwert für den Anwender bieten können. Es sollen neue Kunden gewonnen und vorhandene weiter an sich gebunden werden.

Stöbich technology GmbH

Stöbich-technology GmbH
Hamburger Straße 2
14532 Stahnsdorf
Tel: +49 (0)30 565 908 520
Website: www.stoebich-technology.de

Die Stöbich-technology GmbH entwickelt und vermarktet innovative Produkte rund um das Thema Batteriesicherheit. Dabei ist das Unternehmen stets an aktuellen Entwicklungen interessiert und engagiert sich in Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

Produktspektrum:

  • Schutzsysteme für stationäre Lithium-Batteriespeicher und Elektrofahrzeuge
  • Einhausungen für defekte oder verunfallte Elektrofahrzeuge

Ziele:

Die Stöbich technology GmbH möchte durch die Anwendung von Ortungstechnologien in ihrer Fertigung die internen Prozesse anpassen, um Potenziale heben und Verbesserungen beispielsweise in der Erhöhung der Transparenz und der Reduzierung von Durchlaufzeiten zu schaffen.

Forschungseinrichtung

Universität Potsdam

Universität Potsdam
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Systeme und Prozesse
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Norbert Gronau
August-Bebel-Str. 89
Tel: +49 (0) 331 977 33 22
Fax: +49 (0) 331 977 3406
Sekretariat: Katja Ziegler
Website: www.lswi.de

Dieser Lehrstuhl ist Bestandteil der Betriebswirtschaftslehre an der WiSo-Fakultät und des Institutes für Informatik der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät und betreibt das Anwendungszentrum Industrie 4.0. Dies entspricht der interdisziplinären Ausrichtung der Arbeitsschwerpunkte in der Forschung. Es stehen insbesondere Fragen der Gestaltung wandlungsfähiger Architekturen industrieller Informationssysteme, Anforderungen an ein nachhaltiges betriebliche Wissensmanagement sowie Strategien des Electronic Governments im Mittelpunkt. In der Lehre werden technologische und organisatorische Gestaltungsoptionen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und zur Produktivitätssteigerung von öffentlichen Einrichtungen vermittelt. Um den Anwendungsbezug zu sichern, steht der Lehrstuhl in enger Kooperation mit Praxisunternehmen unterschiedlicher Größe und Branchenzuordnung.

Assoziierte Partner

Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH


Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH
Zum Industriepark 10
14974 Ludwigsfelde
Website: www.daimler.com

Bereitstellung:

  • Technologisches Wissen
  • Methodisches Wissen
  • Wissen über Marktbedarf
  • Anwender-Wissen
  • Kunden-Kontakte
  • Kontakte in der Region
  • Vertriebs-Know-how
  • Recherchen zum Stand der Technik
  • Recherchen zur Marken- und Schutzrechtssituation
  • Analyse der Potenziale in Forschung und Entwicklung sowie der Marktstellung
  • Analyse der Möglichkeiten zur Erschließung von Synergieeffekten
  • Analyse und Bewertung potenzieller Wettbewerber und bestehender Markteintrittsbarrieren

VDMA Ost

VDMA Ost
Fuggerstraße 1d
04158 Leipzig

Bereitstellung:

  • Weitergabe der Netzwerkidee
  • Transfer der Netzwerkergebnisse
  • Recherchen zum Stand der Technik
  • Analyse der technologischen Leistungsfähigkeit
  • Analyse der Potenziale in Forschung und Entwicklung sowie der Marktstellung
  • Analyse der Möglichkeiten zur Erschließung von Synergieeffekten

Labs Network Industrie 4.0

Labs Network Industrie 4.0
Ernst-Reuter-Platz 7
10587 Berlin

Bereitstellung:

  • Technologisches Wissen
  • Methodisches Wissen
  • Kontakte in der Region
  • Kontakte zu Ausschüssen und Gremien etc.

Asseco Solutions AG

Asseco Solutions AG
Amalienbadstr. 41, Bau 54
76227 Karlsruhe

Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft

Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Babelsberger Straße 21
14473 Potsdam

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH (BPWT)
Fasanenstraße 85
10623 Berlin