WIPANO: SIGNO-Nachfolgeprogramm ab 01.01.2016

Die Richtlinie SIGNO (Schutz von Ideen zur gewerblichen Nutzung) läuft zum 31.12.2015 aus. Die neue Richtlinie WIPANO (Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen) wurde am 27.11.2015 im Bundesanzeiger bekanntgegeben. Die Richtlinie tritt zum 01.01.2016 in Kraft und gilt bis zum 31.12.2019.

Wesentliche Änderung gegenüber SIGNO im Förderschwerpunkt „Unternehmen“ ist die Anhebung der Zuwendungssumme für Schutzrechtsanmeldungen auf bis zu 16.575 EUR (bisher max. 8.000 EUR). Im neuen Förderschwerpunkt „Normung und Standardisierung“ werden anspruchsvolle Kooperationsprojekte zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen gefördert, die neueste Erkenntnisse der Forschung in Normen und Standards überführen.

Haben Sie Fragen zum Förderprogramm? Möchten Sie eine erste Einschätzung, ob Ihr Vorhaben förderfähig wäre? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, die Mitarbeiter der ATeNe beraten Sie gern.

Quelle: www.signo-deutschland.de


Seite ausdrucken